„Wir für unsere Bürger“

 

Neuigkeiten

Feed

07.05.2021, 17:02

Hüfinger Bürgerstiftung fördert Krippenbus der katholischen Kindertagesstätte St. Verena

Dank einer großzügigen Spende der Bürgerstiftung Hüfingen können die Kleinsten der Kindertagesstätte St. Verena nun wieder längere Spaziergänge und Ausflüge in die Innenstadt und die Natur unternehmen. Mit den...   mehr




Mit Anton Knapp freuen sich die Krippenkinder (vlnr) Danius, Felix, Lian, Jakob und Timo sowie der Leiter der Kindertagesstätte Manuel Schneider. Fortbildungsbedingt nicht auf dem Bild ist die Fachbereichsleitung der Krippengruppen Sabrina Moog, die die Krippenbusaktion organisiert hat.


Feed

31.07.2020, 23:10

Goldbarren für die Besten

Neu: Preis für das beste Abschlusszeugnis   Bürgerstiftung vergibt ab diesem Jahr Schulpreis an der Gemeinschaftsschule Erstmalig in diesem Jahr hat die Bürgerstiftung einen Schulpreis für die Lucian Reich...   mehr




Bild links: Marina Klein mit dem besten Mittleren Bildungsabschluss; Mitte: Anton Knapp, Vorstandsvorsitzender der Hüfinger Bürgerstiftung und rechts: Antonia Schulz mit dem besten Hauptschulabschluss an der Lucian Reich Gemeinschaftsschule in Hüfingen. Bild: Lucian Reich Gemeinschaftsschule.

 

Feed

30.07.2020, 23:27

Kindergarten Mundelfingen erhält Spende

Schwarzwälder Bote vom 30.07.2020 Die Bürgerstiftung Hüfingen hat ein Leuchten in viele Kinderaugen gezaubert: Der Vorsitzende der Stiftung, Anton Knapp, besuchte den Kindergarten St. Theresia in Mundelfingen...   mehr




 


Zurück zur Übersicht

22.07.2020

Junger Flüchtling wird Mitglied der Bürgerstiftung

Hüfinger Bürgerstiftung erhält Corona-Spende
Schwarzwälder Bote vom 22.07.2020

Seit 2015 ist Momodu Min­teh aus Gambia in Deutschland. In den Vorbereitungsklassen für Arbeit und Beruf ohne Deutschkenntnisse (VABO) in Donaueschingen lernte er über seine Lehrerin Andrea Rothfelder aus Hüfingen auch deren Mann Max kennen. Die Verbindung ist gewachsen und Momodu Minteh wohnt nun schon seit einiger Zeit bei der Familie Rothfelder. Jetzt ist er Stifter in der Bürgerstiftung Hüfingen geworden, schreibt diese in einer Pressemitteilung.
Banner-Image
Schwarzwald Kunst mit TrachtenSie interessieren sich für limitierte Kunst und Fotografie? Besuchen Sie das Atelier in Freiamt bei Emmendingen oder klicken Sie sich gleich rein.
Momodu Minteh wollte schon immer etwas Gutes tun dafür, dass er in Deutschland nach seiner Flucht so gut Fuß fassen konnte. In Corona-Zeiten hat er sich auf das Nähen besonnen, das er bei Andrea Rothfelder in der VABO-Klasse der Kaufmännischen Berufsschule gelernt hatte. Für seinen Betrieb, den Lehrherrn und die Mitarbeiter sowie seine Landsleute und viele Bekannte nähte er Mundschutzmasken und verkaufte sie.
Jetzt hatte er neben seiner Lehrlingsvergütung bei dem Gartenbaubetrieb Halter in Rietheim endlich ein wenig Geld übrig, um seinem Wunsch, etwas Gutes zu tun, näher zu kommen. Da kam ein kleiner Zeitungsbericht gerade recht, in dem zu lesen war, dass Barbara Straub aus Fürstenberg mit Geld aus ihrer Maskenaktion Stifterin bei der Bürgerstiftung Hüfingen wurde.
250 Euro für guten Zweck
Nach Abstimmung mit seinen Vermietern und den Unterstützern Andrea und Max Rothfelder war es beschlossene Sache: 250 Euro sollen auch hier der Hüfinger Bürgerstiftung zugute kommen.
Momodu Minteh befindet sich im dritten Lehrjahr und wird von seinem Lehrherrn sehr gelobt. Er will ihn auf jeden Fall nach der Lehre übernehmen, auch wenn es mit der Schule vielleicht nicht so gut klappen sollte. Obwohl er schon gut Deutsch spricht und sich gut verständigen kann, ist der theoretische Schulstoff für ihn noch etwas schwierig.
Gut integriert
In Hüfingen ist Momodu gut integriert. Er spielt Fußball beim FC Hüfingen, wo er gern gesehen ist. Die einzige Sorge ist das künftige Bleiberecht. Das liege laut der Mitteilung daran, dass Menschen aus Gambia kein Anrecht auf Asyl haben, obwohl Gambia nicht als sicherer Staat gilt.



Zurück zur Übersicht


 

Feed

28.06.2020, 17:28

Barbara Straub aus dem Ortsteil Fürstenberg übergibt 250.- Euro

Aus der Produktion und dem Verkauf ihrer Corona-Mundschutzmasken hat Barbara Straub aus dem Hüfinger Ortsteil Fürstenberg jetzt der Hüfinger Bürgerstiftung eine Zustiftung über 250.- Euro übergeben. Mit diesem...   mehr




                                 

Feed

01.05.2020, 17:44

Rotes Kreuz freut sich über Unterstützung

Für ihre "schnelle Einsatztruppe" benötigten die Aktiven des DRK Ortsvereins Hüfingen zwei modern ausgestattete Rucksäcke zur akuten Notfallbetreuung.   mehr





 

NEUIGKEITEN – ARCHIV