„Wir für unsere Bürger“

 

Vernissage von Hannelore Humble


„Hannelore Humble, die „Grand Dame” des Hüfinger Kunstkreises, ist bereit, sich von einem Teil ihrer Bilder zu trennen, um durch den Verkauf die Hüfinger Bürgerstiftung zu unterstützen." 

Zitat „Südkurier, am 18.11.2011"


Hannelore Humble, trennt sich von 23 ihrer Bilder. Durch den Verkauf möchte sie die Hüfinger Bürgerstiftung unterstützen und dort helfen, wo es nötig ist.

23 unterschiedlich große Bilder aus dem riesigen Kunstschatz von Hannelore Humble standen im Dezember 2011 im Hüfinger Rathausfoyer zum Verkauf, eines davon wurde zu Beginn verlost - der Glückliche Gewinner konnte sein Bild bereits nachhause mitnehmen, 3 Bilder haben bereits einen neuen Besitzer gefunden.

Doch die hochwertigen Schmuckstücke der Hüfinger Kunstmalerin sind nicht einfach nur Bilder, es sind Wegbegleiter und Erinnerungen an verschiedene Lebensepochen der Hannelore Humble. „Ich habe immer gemalt, wie es mir gerade gefällt“, berichtet Humble, die - wenn notgedrungen keine Zeit für ihre Leidenschaft blieb - sich auch nachts ins Atelier stellte, um eine Arbeit weiterzuführen oder zu vollenden. „Dabei trage ich die Vision eines Bildes manchmal jahrelang in meinem Kopf herum“, betont die Künstlerin der Farben, die es immer wieder aufs Neue vermag, deren Leuchtkraft hervorzuheben. Gelungene Kompositionen warmer Farbtöne in Darstellungen, die mal eine Landschaft, Blumen, Bäume, Vögel oder Früchte zum Motiv haben, kennzeichnen den unverkennbaren Stil von Hannelore Humble, die noch heute gerne den Pinsel in die Hand nimmt. Eindrücke und verschiedene Elemente für ihre Arbeiten sammelt die Künstlerin aus der Natur. Die Passion zu malen hatte sie schon als Kind, doch erst in der Mitte des Lebens fand sie die Zeit, an der Freien Akademie für Bildende Künste in Freiburg drei Jahre lang zu studieren. Wegen ihrer Farbintensität und Beständigkeit verwendet sie hauptsächlich Ölfarbe für ihre Bilder.

Die Bilder befinden sich bei Herrn Joachim Seidel in Hüfingen, wo sie angeschaut und natürlich auch erworben werden können. Ebenfalls können die Bilder auch schriftlich oder per Mail bei Herrn Seidel gekauft werden – vorausgesetzt das Kunstwerk ist noch zu haben. Bei mehreren Interessenten entscheiden der gebotene Kaufpreis und Zeitpunkt der Zusage. Auf jeden Fall kommt der Erlös zu 100 Prozent der Hüfinger Bürgerstiftung zugute.


  • Mallorquinische Mühle
  • Orientalischer Garten
  • Rote Punkte
  • 5 nach 12
  • Ich bin der Weg
  • Große Blume
  • Baum (blau)
  • Ravenna-Schlucht
  • Stern
  • Frucht
  • Seerosen
  • Oktober-Blumen
  • Früchte in grüner Schale
  • Geleitschutz (Engel)
  • Basler-Morgenstraich


Wir freuen uns, wenn Sie bei uns vorbei schauen!

Joachim Seidel
Alemannenstraße 65
78183 Hüfingen
Fon: 0771 - 6 24 07

E-Mail: joachim.h.seidel@t-online.de