Home
Wir über uns
Geschichte
News
Hifinger Gschechtli
Stiftungsorgane
Satzung
Fördermaßnahmen
F.F. Altenpflegeheim
Lucian-Reich-Schule
Schellenbergerschule
Kindergärten
Senioren
Schächerkapelle
Ferienprogramm
Stadtmuseum Hüfingen
DRK Hüfingen
Mariahof
Ideenwettbewerb
Vernissage H. Humble
Stifter werden
Spenderinnen/Spender
Mögliche Anlässe
Kontakt
Impressum
Stadt Hüfingen
Interessante Links

 

 

Ein Dach für die Kapelle

 

Schwarzwälder-Bote, 18.06.2013

 

Hüfingen. Die Kolpingjugend Hüfingen schloss ihre eigene "71-Stunden-Aktion" erfolgreich ab. Der Countdown war am Sonntagabend um 16 Uhr zu Ende. Die gesteckten Ziele konnten in den 71 Stunden vollständig erreicht werden.

 

 Die Teilnehmer der Kolpingjugend und des Altkolping, sowie (von rechts) Peter Marx, Bürgermeister Anton Knapp, Pfarrer und Schirmherr Manuel Grimm, die Vertreter der Hüfinger Bürgerstiftung Joachim Seidel und Martin Böhm und Kolping-Vorsitzender Gerald Schafbuch. Foto: Sigwart (Foto: Schwarzwälder-Bote) 

  

Zum einen wurde der Kolping-Pfad in der Bregaue erneuert. Diese Arbeiten waren bereits am Freitagabend geschafft. Der aufwändigere zweite Teil war der Neubau des Dachstuhls der Hüfinger Schächerkapelle. Als erstes wurde das Dach abgedeckt und der marode alte Dachstuhl komplett entfernt. Dann war handwerkliches Geschick gefragt, die Balken mussten zu einem neuen Dachstuhl gezimmert werden. Hierbei wurden die rund 25 Kolpingjugendlichen auch von einigen älteren Kolpingmitgliedern tatkräftig unterstützt. Anschließend konnte das Dach wieder eingedeckt werden. Anwesend beim Projektabschluss war unter anderem auch Hüfingens Bürgermeister Anton Knapp, der sich sehr erfreut zeigte über das Engagement der Kolpingjugend.

 

 
Hüfinger Bürgerstiftung  | info@huefinger-buergerstiftung.de